Die   Led22   bietet   ungewöhnlich   hohe   Leuchtkraft   und   ist   zudem   äußerst   robust.   Durch   die   höchstmögliche   Zündschutzart   ist   der   Einsatz     über   Tage   ohne   Einschränkung   in   Zone   1   und   2   möglich.   Die   geringe   Einbautiefe   erlaubt   die   Verwendung   in   flache   Bediengehäuse, beispielsweise   in   Aufzügen.   Das   Gehäuse   ist   aus   VA,   die   Kalotte   aus   nahezu   unzerstörbarem   Polycarbonat.   Die   Schutzart   IP   68   lässt   den Betrieb   selbst   dort   zu,   wo   mit   Überflutung   zu   rechnen   ist.   Die   hohe   Schutzart   wird   durch   hermetischen   Verguss   erreicht.   Die   Led22   ist schutzisoliert,   dadurch   entfällt   der   Schutzleiter   in   der   Anschlussleitung   und   der   Anschluss   im   Klemmengehäuse.   Ein   Betrieb   ist   mit   Gleich- oder   Wechselspannung   möglich.   Eine   eingebaute   Stromstabilisierung   garantiert   über   den   gesamten   Spannungsbereich   gleichbleibende Helligkeit. Auch zweifarbige  Ausführungen (nur für den Betrieb mit Gleichstrom) sind lieferbar.
Led22, Typ dS83V-5322 Leuchtfarbe          Best.-Nr. weiß 830 00 rot 830 01 gelb (orange) 830 02 grün 830 03 blau 830 04 Zweifarbig: rot/gelb                 830 12 rot/grün           830 13 gelb/grün              830 23
Ex d - LED 22  |  Meldeleuchte
Zündschutzart                       Betriebsspannung Stromaufnahme Leuchtdichte Umgebungstemperatur Schutzart Befestigungsmutter Gehäuse Kalotte
EEx d IIC T6/T5 / CE II 2 GD T80°C  IP 68 PTB ATEX 1152 X min. 16V .... max. 33V (andere Spannung möglich) ca. 15 mA bei 16V ca. 18 mA bei 33V min. 250 mcd/cm² -20°C bis +55°C IP 68 (IEC 60529) Kunststoff,  d= max. 29,5 mm VA Polycarbonat
Einfarbige Ausführung Blau Braun Zweifarbige Ausführung bau braun schwarz
2 x 0,75mm², L = 1,5m Polarität beliebig 3 x 0,75 mm², L = 1,5m - gemeinsam + Leuchtfarbe rot + Leuchtfarbe grün
Leitungslänge bitte im Klartext angeben. Standardlängen sind 1,5m, 3m und 5m.
IFEX Franz Hartmann Herstellung und Vertrieb explosionssicherer Komponenten   D-74219 Möckmühl | Bahnhofstr. 5 | Tel. ++49 6298-5356 IFEX Franz Hartmann Herstellung und Vertrieb explosionssicherer Komponenten   D-74219 Möckmühl | Bahnhofstr. 5 | Tel. ++49 6298-5356 i 26,5 i 20,5 M22x1 ° 2x0,75, i 7
Beschreibung
Technische Daten
Bestellangaben